logo.gif Abgerundetes Rechteck
StartseiteFotosSpielenachmittag 2016Weihnachtsbastel 2015Pro Velo 2016Fasnachtsumzug 2017Fasnachtsumzug 2018Fasnachtsumzug 2019Osterbasteln 2019OrganisationMerkblattRichtlinienAktivitätenAktuelle ProjekteRealisierte ProjekteJahresprogrammProjekte: Ihre Idee ?VorschlägeIch biete anFerienspass Wer wir sindIch will mitmachenLeitungsteamKontakteLinks
Notfall im Schwimmbad Anlass der Elternmitwirkung EMW In wieweit wissen die Kinder eigentlich, wie sie sich bei einem Schwimmunfall in der Badi verhalten müssen?“ Diese Frage stellte sich Dave Bruckenburg von der Elternmitwirkung EMW Würenlos. So beschlossen er, Marion Müller, Claudia Haderer und Katrin Brunner, ebenfalls Mitglieder der EMW, einen Kurs zum Thema für die Mittelstufenschüler zu organisieren. Ziel des Anlasses war es, den Kindern die Gefahren beim Schwimmen und Sprungbrett vor Augen zu führen. Gleichzeitig sollten sie lernen, wie man Personen retten kann - oder wann man es besser sein lässt, da man sich sonst selbst in Gefahr begibt. Die Bademeister vom Schwimmbad Wiemel waren hoch motiviert und zusammen mit ihnen und dem Schwimmclub Wettingen wurde der Anlass durchgeführt. So kamen am 5. und 7. Juni jeweils ca. 80 Schüler mit ihren Lehrpersonen zu uns ins Schwimmbad. Lange hatten wir gebangt, ob der Anlass von den Wetterverhältnissen her überhaupt durchgeführt werden kann. Aber Petrus hatte im letzten Moment ein Einsehen und die Sonne zeigte sich. Die Bademeister führten zuerst die allgemeinen Benimmregeln im Schwimmbad aus, die wohl allen klar sind, aber nicht immer eingehalten werden. Dann erklärten sie die Gefahren des Sprungbretts und es wurde eine echte“ Rettung geübt. Hier waren die Kinder mit Feuereifer dabei. Der Schwimmclub zeigte den Kindern unter anderem den Rettungsgriff und dann durften sie ihn mit ihren Kleidern im Schwimmbecken ausprobieren. Hier wollten zuerst nicht alle Schüler ins geheizte, aber doch noch kalte Wasser. Die meisten überwanden sich schliesslich aber doch. Ein Mädchen hatte dann sogar so viel Spass, dass sie eigentlich noch gerne die Mittagspause geblieben und gar nicht aus dem Wasser gekommen wäre. Das Fazit des Kurses: Die Kinder werden nun bewusster Gefahren und Risiken wahrnehmen. Sie wissen, wie sie sich im Notfall verhalten müssen und können Hilfe holen. Und nicht zuletzt: Es hat den meisten Kindern Spass gemacht und war ein tolles Erlebnis! Katrin Brunner, Elternmitwirkung EMW Würenlos